Securitydienste

Problem –  Schutzkleidung 

Diese Personengruppe sieht sich dem Problem gegenübergestellt, das sie zum Teil keine oder unzureichende Schutzkleidung gestellt bekommt. Jeder Mitarbeiter muss somit selbst Vorsorge für seine Sicherheit betreiben. Dies bedeutet auch für viele einen finanziellen Aufwand, den sie über Ihr Gehalt kaum decken können. Auch Möglichkeiten diesen Arbeitsschutz über Berufsgenossenschaften zu bezuschussen, werden oft nicht genutzt.

Bestehende Schutzkleidung sind oft steife- und harte Stichschutzwesten aus Kunststoff (evtl. sogar mit Aluplatten). Sie passen sich nicht der Körperform an und drücken somit auf den Oberkörper und Hüfte während der Arbeit. Einige Fixierungen dieser steifen Westen wirken sich auch negative auf den Bewegungsradius aus. Die Form ist durch die Arbeitskleidung leicht erkennbar und damit sicht- und umgehbar für Angreifer.

 

Lösung –  sichere und sinnvolle Schutzkleidung 

Hier hat Evolutioon weiche- und flexible Stichschutzwesten im Angebot mit Stand-allone- Stichschutzeinlagen. Diese schmiegt sich optimal an die Körperform des Trägers an, klemmt und zwickt nicht. Durch die dünnen Materialien ist die Weste für Dritte als Schutzweste kaum erkennbar. Gleiches bieten wir auch noch in anderen Bekleidungsstücken wie Jacken und T-Shirts an. Unsere Schutzkleidung ist noch mit weiteren Merkmalen für diese Berufsgruppe versehen worden, die in der praktischen Anwendung von Nutzen sein werden. Auch diese Produkte sind zertifiziert und geprüft nach deutschem Standard.

Free WordPress Themes, Free Android Games